Informationen für Künstler

Du möchtest hier auftreten?

Was, echt?! Ja, das ist ausgezeichnet, hier im Herzen der oberösterreichischen Landeshauptstadt spielen zu wollen.

Hier die Rahmenbedingungen:

Es wird im Rhythmus von zwei Wochen immer mittwochs Kabarett unter dem Titel "kleine bühne" gespielt. Hier unter dem Linzer Hauptplatz, im Kellergewölbe der "Alten Welt", einem Kulturwirtshaus, in dem bereits heutige Größen und damalige Unbekannte wie z.B. Josef Hader vor wenigen Leuten gespielt hat, finden nach Behördenvorgaben bis zu 40 Personen Platz. Der Eintrittspreis beträgt 12,--, wovon zwei Drittel beim auftretenden Künstler bleiben. Weitere Kosten oder Fixgagen können leider nicht bezahlt werden - das müsste der Initiator dann aus der eigenen Tasche berappen.

Technik:

Bitte halte deine Aufführung so bescheiden wie möglich. Da ein Aufbau einer Tonanlage sehr viel Aufwand darstellt (immer wieder neues Auf- und Abbauen) müssen Einspieler von CD oder sonstigen Tonträgern vom Künstler selbst oder einem mitgebrachten Menschen bedient werden. Headset ist nicht notwendig! Musikinstrumenten-Verstärkung ebenfalls nicht!

Backstage:

Der Backstage-Bereich ist im Lokal oben. Es gibt leider keine Garderobe. Dein Auftritt auf die Bühne erfolgt durch das Publikum. Das mag viellicht dramaturgisch nicht so wirksam sein, wie ein Öffnen des Vorhangs, aber als Kabarettistin und Kabarettist kann man sich auf Ungewöhnliches leicht einstellen.

Termine:

Sobald freie Termine für die Herbstsaison bekannt sind, werden sie hier veröffentlicht.